Elternbrief September 2017
16401
post-template-default,single,single-post,postid-16401,single-format-standard,bridge-core-2.4.8,ajax_fade,page_not_loaded,,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-23.3,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive,elementor-default
 

Elternbrief September 2017

Elternbrief September 2017

Wir werden ein Familienzentrum

Das Ordinariat Freiburg stellt Fördergelder für die Entwicklung von Familienzentren bereit. Deshalb werden auch wir uns auf den Weg machen und dieses konzeptionell in unser Kinderhaus integrieren. Familien brauchen Betreuung (Betreuungsangebot für Kinder), Bildung (Familienbildung und Erziehungspartnerschaft), Beratung (zu verschiedenen Themen), Begegnung (Treffs, Austausch, Gemeinschaft) und Begleitung (Entlastung im Familienalltag). Um für diese Bedarfe von Familien entsprechende Angebote einzurichten sind kurze Wege, schnelle Zugänge und ein verlässliches Konzept wichtig. Im Eingangsbereich finden Sie ein Plakat, auf dem Sie Ihre Ideen und Wünsche notieren können. Wir freuen uns über jede Mitgestaltung.

Ernährung als wichtiger Bildungsbereich:

Gesundes Essen und Trinken sind wichtig für die Entwicklung, die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden von Kindern „

Ab September wird gemeinsam im Anschluss an den Farbentreff gefrühstückt. Wir möchten uns besonders dem Thema „Gesunde Ernährung“ widmen und bitten Sie daher, Ihren Kindern keine Süßigkeiten und zuckerhaltigen Getränke mehr einzupacken. Über Obst und Gemüse in der dafür vorgesehenen Schale freuen wir uns nach wie vor sehr. Ganztageskindern empfehlen wir zwei Vesperboxen mitzubringen, eine davon soll für den Nachmittag in der Kühlbox im Eingangsbereich gelagert werden. In einem Ordner in der Elternecke wird Infomaterial für Sie bereitgestellt, beispielsweise Rezepte und Ideen zur gesunden Ernährung.

Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Kinderhausjahr und sommerliche Grüße vom gesamten Kinderhaus-Team